Das Comeback der Beachliegen und Sonnenschirme

Administrator (admin) on 02 Aug 2017

lus

 Gross war der Ärger Tausender Touristen, als vor rund drei Jahren plötzlich sämtliche Liegen und Schirme an der Stränden verschwunden waren. Im Angebot standen lediglich noch billige Plastikmatten, die man direkt auf den Sand legte. Ein absolutes “No go” und eine nicht hinzunehmende Service-Einbusse par excellence befanden auch wir als Hotelbeteiber im Einklang mit vielen, sich geprellt vorkommenden Gästen.  Mit Nachdruck haben wir uns bei den Verantwortlichen gegen diese Unsitte – um es mal vorsichtig auszudrücken – gewehrt und wir hatten Erfolg. Und zwar auf der ganzen Linie. Denn jetzt sind nicht nur die Liegen und Sonnenschirme auf wundersame Weise wieder da, denn dank unseren vehementen Einsprachen sind die zuständigen Behörden nicht bloss  einsichtig geworden, sondern richtiggehend kreativ.

 

 

 So wurden die Beaches in verschiedene Zonen eingeteilt und es wurden weniger Liegereihen zugelassen, womit der grösste Teil der Strände nicht übernutzt wird. Es wurden Abschnitte für Liegen und Schirme angelegt, andere sind Massagen vorbehalten und Bereiche, wo sportliche Aktivitäten betrieben werden, liegen soweit abseits, dass sich Ruhesuchende nicht gestört fühlen. Auch die Eisverkäufer sind wieder unterwegs und ersparen manchen Gang über heissen Sand zum allzu fernen Kiosk. Alles ist schlicht besser und effizienter organisiert was – last but not least - auch der einzigartigen und wahrlich erhaltenswerten Natur zugute kommt, die uns alle ja immer wieder hierher zieht.

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen